Gedanken zu meinen Bildern

Margot Weiss

Am Beginn meiner künstlerischen Arbeit steht die Zeichnung. Dabei ist für mich der lebendige Strich von großer Bedeutung. Er bildet die Grundlage für alle im Bild verwandten Techniken. Der Strich unterstreicht, erzeugt Bewegung und ist auch in der fertigen Arbeit immer wieder zu sehen.

 

Die Motive der Bilder finde ich in meiner jeweiligen Umgebung, es sind z.B. Früchte, Pflanzen, Gefäße, Malutensilien und andere Gegenstände. Hinzu kommen Sitzmöbel, Räume und auch Figuren. Im Bild erlangen diese eine besondere Bedeutung.

 

Meine besondere Vorliebe gilt den Karikaturen, in denen ich etwa Szenen aus der Welt des Weintrinkens, der Juristerei und andere Begebenheiten zeichnerisch ins Bild setze.

 

Wenn Ihnen meine Bilder gefallen, und sie sich für eine Arbeit interessieren, nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. Ich werde mich dann bei Ihnen melden.

Kurzvita


MARGOT WEISS

 

Geboren 1950 in München

lebt und arbeitet in Simmern bei Koblenz

Künstlerische Ausbildung bei Christa Moering , Malerin in Wiesbaden

 

 

Seit 1979 regelmäßig Einzelausstellungen im In - und Ausland (Frankreich, Österreich, Schweiz ), sowie Teilnahme an Gemeinschaftsausstellungen:

 

Einzelausstellungen ab 1990:

 

1990  "Alte Schule", Kukmirn/Österreich( Burgenländische Landesausstellung)

1991  Galerie "Im alten Rathaus" , Simmern/Hsr.

1992  Kunsthandlung Evers, Bad Schwalbach

          Museum Bad Hersfeld

          Galerie " Martinstor" , Wangen/Allgäu

1993  Centre Culturelle L`Hay-les-Roses/Frankreich

          Kunststation Kleinsassen/Rhön, Atelier

1994  Galerie "Capriola" , Groß-Ostheim

1995  Kunstkabinett im Museum der Schwalm, Schwalmstadt

1996  Gemeindezentrum Niestetal (b.Kassel)

1997  "Alte Schule" , Kukmirn/Österreich

          Galerie "Im alten Rathaus" , Simmern/Hsr.

1999  Heller-Bank , Mainz

2000  Museum Lorch/Rhg.

2002 Gemeindehaus Münster/VS/Schweiz

         Galerie "Capriola" , Groß-Ostheim

2003 "opti-art" Galerie , Boppard/Rhein

2004 Galerie "Altes Amt" , Hilde Dogan , Schönecken/Eifel (Kultursommer RPL.)

2005 Galerie Lattemann , Mühltal/Trautheim

2009 Ev. Andreaskirche Weisel/b.Kaub

2010 Galerie " Torhaus am alten Hafen" , Rathenow/Brandenburg

2012 Galerie "Ansichtssache" Daniela Stieh-Lenz, Konz

2013  Kunstkabinett Hilde Dogan, Schönecken/Eifel ( Kultursommer RPL.)

2014  " Stommel Stiftung " , Urbar (b. Koblenz)

2015  " Kultursommer RPL., Kulturkreis "Altes AMT ",Schönecken e.V. ( Beteiligung)

2015  " Pastell in Shanghai " Internat. Ausstellung ( Beteiligung )

2 016  "Tag des offenen Denkmals"  Wein-Karikaturen, Weingut Schlöder-Thielen, Longuich/Mosel

 

 

Arbeiten im öffentlichen Besitz: HSK - Kliniken, Wiesbaden; Kulturamt Wiesbaden; Land Hessen;

Stadt Wangen/Allgäu, Evangelische Kirche Weisel

 

1987 : 1. Preis " Ex Libris Wettbewerb" GEDOK Rhein/ Main / Taunus

 

 

 

 

Mal - und Zeichenkurse

In meinem Atelier in der Nähe von Koblenz finden seit vielen Jahren regelmäßig Mal- und Zeichenkurse statt. Mit im Atelier vorhandenen Materialien kann man viele verschiedenen Techniken erst einmal ausprobieren: Blei- und Farbstiftzeichnung, das Arbeiten mit Pastell- und Ölpastellkreiden, Aquarellmalerei, mit Tusche malen und zeichnen, Acrylmalerei, mit Collagen experimentieren , Mischtechniken ausprobieren und experimentell drucken -  so eigene Ideen verwirklichen !

 

Wenn Sie Interesse an einem Kurs oder " Schnuppertag " haben, gerne auch als Gruppe, schreiben Sie mir eine Nachricht, ich melde mich schnell bei Ihnen!